Evangelische Immanuel-Pfingstberg-Gemeinde

„A Red, Red Rose“ – Konzert für Trompete & Orgel

Musik aus der Zeit des Barock bis zur Filmmusik

Die Immanuel-Pfingstberggemeinde lädt zu einem Konzert für Trompete & Orgel in die Pfingstbergkirche ein. Zu Gast sind der aus Dresden stammende Trompeter Johann Schuster, und der Organist & Kirchenmusiker Christian Wiebeck aus Halle, die beide das Duo „brasso continuo“ bilden.

Unter dem Thema „A Red, Red Rose“ interpretieren die Musiker Werke von Loeillet, Bach, Marcello, Mancini, Williams & Wiebeck. Im ersten Programmteil wird Loeillets Concerto in C-Dur für Trompete & Orgel und Walthers Orgelkonzert in h-Moll zu hören sein.

In ganz Deutschland feiert die Evangelische Kirche das Luther-Jahr. Für Martin Luther, auch als der „Vater der Kirchenlieder“ bezeichnet, war Musik Mittel der Verkündigung, Geschenk Gottes und „Medizin gegen das Böse“. Ein feste Burg ist unser Gott zählt wohl zu den wichtigsten Kompositionen und hat für den Protestantismus große Symbolkraft. Otto Nicolai schuf 1836 die „Kirchliche Fest-Ouvertüre“ über Luther´s Choral, die im Konzert in einem Arrangement für Trompete & Orgel zu hören sein wird.

Der zweite Programmteil steht ganz im Zeichen der Filmmusik. Zu hören sind unter anderem Filmmusik aus Dornenvögel, Schindlers Liste und The Misson. Ganz besonders freut sich das Duo, Ihnen diese Musik zu Gehör bringen zu können. Für beide Musiker nimmt die Filmmusik eine besondere und wichtige Rolle in ihrem musikalischen Schaffen ein, und ist somit das eigentliche Herzstück und Aushängeschild des Duo´s „brasso continuo“.

Am Ende des Konzertes steht Bruns „A Red, Red Rose“ und das bekannte Duett „Der Abendsegen“ aus der Oper „Hänsel & Gretel“ von Engelbert Humperdinck.

Der Eintritt zum Konzert ist frei! Am Ausgang wird um eine angemessene Spende gebeten.


Für Rückfragen:
kontak@brassocontinuo.com